Entsetzen über Kahlschlag am Fürther Klinikum

Über die Fällung der zwölf mächtigen Lindenbäume auf dem Klinikumgelände ist der BUND Naturschutz entsetzt und protestiert dagegen. Damit haben die Außenanlagen des Klinikums einen wichtigen Bestandteil ihrer historischen Gestaltung durch Großbaumreihen verloren.

Fällung einer Baumreihe mit gesunden Linden am Klinikum Fürth

21.01.2020

Der BUND Naturschutz bemängelt dabei auch, dass die Tragweite der Klinikumsplanung nicht in vollem Umfang veröffentlicht wurde und die Diskussion darüber vor allem hinter verschlossenen Türen stattfand. In einem Schreiben an Oberbürgermeister Dr. Thomas Jung erwartet der BN daher Auskunft, welche anderweitigen Planungslösungen und -alternativen im Vorfeld intensiv und nachvollziehbar geprüft wurden. Der BUND Naturschutz bedauert es sehr, dass keine anderweitige Lösung ausgewählt bzw. gefunden wurde, die den Erhalt der westlichen Baumreihe ermöglicht hätte.

Den Vorwurf mangelnder Transparenz bei dieser Planung hält der BUND Naturschutz aufrecht. So ist die städtische Vorlage zum betreffenden Tagesordnungspunkt in der Sitzung des Umweltausschusses vom 11.07.2019 nichtssagend. Die darin genannten Anlagen "Baumbestandsplan" und "Freiflächenplan" waren und sind online nicht verfügbar. Damit gab es keine aussagekräftige Information für Bürgerinnen und Bürger, die bei dieser Sitzung nicht anwesend sein konnten. Uns ist nicht bekannt, dass die Stadt Fürth die Öffentlichkeit über die Auswirkungen des Bauvorhabens aktiv informiert hätte.

Die vom Klinikum zunächst angekündigten Ausgleichsmaßnahmen im Fürther Stadtwald lehnt der BUND Naturschutz als wirkungslos ab. Aus Gründen des Stadtklimas, das auch in Zukunft noch erträglich sein muss, fordert der BN daher einen verbindlichen Grünentwicklungsplan für das Klinikumsgelände.

Artikel der Fürther Nachrichten vom 21. Januar 2020

Artikel der Fürther Nachrichten vom 23. Januar 2020

Dies hält der BUND Naturschutz auch deswegen für dringend erforderlich, weil es längst wissenschaftlich nachgewiesen ist, das das Grün eine sehr positive Wirkung auf die Gesundheit der Menschen hat. Diese Erkenntnisse müssen gerade auf dem Gelände des Fürther Klinikums eine größere Rolle als bisher spielen.

Der Bund Naturschutz hat dazu die folgende Broschüre veröffentlicht:

BN informiert - Der positive Einfluss von Stadtnatur auf unsere Gesundheit