Südstadtpark

Der Fürther Südstadtpark ist das Herzstück der insgesamt gelungenen Umwandlung eines von den US-Streitkräften genutzten Militärgeländes in ein ziviles Stadtviertel, in dem das Wohnen dominiert. Zehn Jahre nach Eröffnung des Fürther Südstadtparks gab es Pläne für eine Bebauung in seinem Inneren. Unter dem Motto "Grünflächen sind keine Bauflächen" hat der BUND Naturschutz zusammen mit zahlreichen Fürtherinnen und Fürthern dagegen protestiert. Wir danken allen Beteiligten, dass nun eine Lösung ohne Bebauung innerhalb der Parkanlage erreicht wurde.