Zur Startseite
  • BN-Shop
  • Links

Fürther Themen

  • Übersicht

Energiewende und Klimaschutz

Aktiv werden

Sie wollen mitmachen? Gemeinsam mit anderen engagierten Menschen bei uns in Fürth etwas bewegen? Aktiv dazu beitragen, dass über all den Baumaßnahmen und der Wirtschaftsförderung Natur und Umwelt nicht völlig unter die Räder kommen? Ihre Kenntnisse und Fähigkeiten einbringen?


Hier einige Mitmach-Möglichkeiten

WasWie oftWie langeWoAnforderungen
Müllsammelaktion "Der Plastik-Dreck muss weg!"am 12. März 2022 um 14 Uhrzwei bis drei Stundenim Fürther Regnitztal; Treffpunkt: vor dem Hof zum Kulturforum; Würzburger Str. 2; U-Bahn Stadthalle;

Freude an Bewegung an der frischen Luft und an einer sauberen Landschaft

Am Infostand bei Veranstaltungen mithelfen

Fürth im Übermorgen
am 10.07.22 von 13 bis 16 Uhr
Stadtwaldfest am 11.09.22 von 10 bis 17.30 Uhr
Parking Day am 16.09.22 von 15 bis 18 Uhr
Apfelmarkt am 23.10.22 von 10 bis 17 Uhr

jeweils 2 bis 4 Stunden

Gustavstr. 29, 90762 Fürth

Freude am Umgang mit Menschen

Im BN-Garten mithelfennach Vereinbarung; an SamstagenZwei bis drei Stunden; bitte anmelden für den Gartenverteileram Pegnitztal, Ecke Wilhelm-Raabe-Str./ Sebastian Kneipp-WegFreude an Gartentätigkeiten
Kopfweiden schneidenJanuar/ FebruarZwei bis drei StundenBei BurgfarrnbachEtwas Kraft und körperliche Belastbarkeit
Mitgliederzeitung austragenZweimal pro Jahrein bis zwei StundenIn einem Teil des Stadtgebiets

Freude an Bewegung an der frischen Luft

Krötenzaun betreuenje nach Witterung, Ende Februar bis Anfang April

in den Abend- und Morgenstunden

Eschenau, Straße "Am Europakanal"Keine Berührungsängste mit Amphibien
Am BN-Stand auf dem Grafflmarkt helfenAm 24.6.22 zwischen 14 und 23 Uhr und am 25.6.22 zwischen 8 und 14 Uhrfür 2 bis 4 StundenBN-Stand bei der Königstr. 76Freude am Umgang mit Menschen

Jede neue Helferin und jeder neue Helfer sind bei uns herzlich willkommen.

Dass sich der Einsatz lohnt, zeigen bedeutsame Erfolge, die wir in Fürth erreichen konnten . Ohne den BUND Naturschutz wären viele Naturjuwelen zerstört worden, die heute unter Schutz stehen. In Fürth konnte der BUND Naturschutz beispielsweise den den Landschaftsteil "Wäsig" in Stadeln, das Waldgebiet Schmalholz in Burgfarrnbach, Teilbereiche des Fürther Stadtwalds und den Südstadtpark mit Hilfe von Bürgerinnen und Bürgern vor weiterer Bebauung sichern.

Interesse? Melden Sie sich bei uns! Und falls Sie nichts Passendes für sich gefunden haben, teilen Sie uns Ihre Vorstellungen und Ideen mit. Wir freuen uns auf Sie!


Ihr Ansprechpartner

Doris Wasilewski
Kreisgruppe Fürth-Stadt
BUND Naturschutz in Bayern e.V.
Tel. 09 11 / 77 39 40
fuerth@bund-naturschutz.de